HÅG

Das Leben verlangt nach natürlicher Bewegung. Inspiriert von den Bewegungsabläufen des menschlichen Körpers bringt HÅG intuitiv modernes Design und ausgeglichenes, gesundes Sitzen zusammen. Indem wir zum aktiven Sitzen anregen, sorgen wir auch an langen Arbeitstagen für mehr Energie und Workflow. Denn das ist es, was uns bewegt: Celebrating Movement.

HÅG ist seit 2007 eine Marke des europäischen Marktführers FLOKK.

 

 

HÅG Capisco

Der HÅG Capisco ist eine Design-Ikone, der flüchtiger Zeitgeist nichts anhaben kann. Inspiriert von der flexiblen Haltung eines Reiters, setzt der einzigartig geformte "Sattelsitz" dieses Bürostuhl-Klassikers nach wie vor Maßstäbe:

Ob sitzend oder halb stehend, seitliches oder rückwärtiges Sitzen – der HÅG Capisco unterstützt Sie dabei, wechselnde Positionen einzunehmen. Denn nur so bleiben Sie entspannt und sitzen dauerhaft bequem.

Design: Peter Opsvik

hag-creed-home-office-stuhl (9).jpg

 

HÅG Creed

HAG Creed basiert auf den erfolgreichen Stühlen H04 und Ho5. Das neue Modell vereint das Beste aus den beiden Klassikern HÅG Credo/H04 und HÅG H05. Er überzeugt mit klassischer Eleganz, überragendem Komfort und der außergewöhnlichen Benutzerfreundlichkeit, für die HÅG steht.

HÅG Creed bietet umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten.

Sie können zwischen 3 verschiedenen Rückenlehnenhöhen wählen, die Armlehnen mit Swingback-Mechanik ausstatten - welches ein nach hinten Wegklappen derselben ermöglicht, die einstellbare Nackenstütze sorgt für weiteren Komfort

Die Mechanik des Creed ermöglicht ein schnelles Einstellen auf jede Körpergröße und ist somit auch gut geeignet für Homeoffice und Sharing Arbeitsplätze. Ein wandelbarer Stuhl für jeden Einsatz.

Design: Peter Opsvik

VARIER

Varier ist ein Möbelunternehmen mit Sitz in Oslo, Norwegen.

Varier entwirft und prduziert hochwertige ergonomische Stühle, die zum

bewegten Sitzen einladen. Seit 1979 sind Varier Produkte innovative

Vorreiter in ihrem Feld, sie inspirieren zu Kreativität am Arbeitsplatz und

zu Hause.

Wir bei Varier glauben, dass wir ein gesünderes und nachhaltigeres

Leben führen können, wenn wir uns im Gleichgewicht befinden.

Unsere vielseitige Kollektion an Stühlen spiegelt unseren am Menschen

orientierten Designstil wider. Dieser Ansatz findet sich auch in unserer

Anwendung von Farben, Texturen und Materialien wieder.

„Die nächste Position ist immer die beste.“

- Peter Opsvik, Designer

 

"Move"

Seit der Einführung des bewährten Designs von Per Øie im Jahr 1984 bietet Move die meisten  Bewegungsmöglichkeiten in der Varier Kollektion. Mit dem konvexen Holzteller, dem abgerundeten Sitz und der höhenverstellbaren Gasfeder fordert Move uns auf, aktiv eine Balance zu finden und diese zu halten. Gleichzeitig bietet Move genügend Unterstützung, um bequem zu bleiben. Move ist der perfekte Begleiter für den höhenverstellbaren Schreibtisch und unterstützt uns bei Aktivitäten, wo Bewegungsfreiheit unerlässlich ist.

 

Der Holzteller besteht aus Buchensperrholz, welches mit Eschenfurnier überzogen, manuell geschliffen, und letzendlich mit Lack auf Wasserbasis beschichtet wird. Nur so erzielen wir das schöne Finish. Die Gasfeder wird durch Hochdruckgas angetrieben, was den höhenverstellbaren Mechanismus reibungslos und zuverlässig macht - Made in Germany! Der weichgeformte Sitz aus Schaumstoff mit den drei identisch langen Seiten sorgt für eine einfache Nutzung.

"Variable balans"

Das einzigartige Design und die Funktionalität des Variable machen ihn zu einer unvergleichlichen Ikone.

 

Variable wurde erstmals 1979 auf der Skandinavischen Möbelmesse in Kopenhagen, als einer der ersten Prototypen des Balance-Konzepts vorgestellt. Seitdem bietet Variable ein außergewöhnliches Sitzerlebnis.

Wie der Name Variable andeutet, bietet der Stuhl Variation, wobei die kniende Sitzhaltung nur eine von vielen ist. Der Stuhl fördert sanfte Bewegungen, in denen wir zwischen Positionen wechseln und den idealen Gleichgewichtspunkt für unseren Körper finden. Die geschwungenen Läufer ermöglichen sanfte Schaukelbewegungen, während der geneigte Sitz den offenen Hüftwinkel ermöglicht. Die zwei Kissen unter dem Sitz können verwendet werden, um die Schienbeine zu entlasten – oder einen Fuß, beide gleichzeitig, oder keinen von beiden zu platzieren. Viele platzieren die Füße zwischen den Sitzpolstern auf dem Boden. Der Stuhl lässt sich um 180 Grad drehen, oder seitlich „besitzen“. Beim Variable gibt es kein Richtig oder Falsch.

 

Monochrome_7234-medium.jpg